Nachruf Werner Guilliard - Schiedsrichterlegende
  28.12.2021 •     Bezirk 4 Esslingen-Teck


Nachruf Werner Guilliard
von Kurt Ostwald

Er liebte den Handball – in allen Funktionen. Werner Guilliard war Spieler, Schiedsrichter und Funktionär von der TSV/TSF Esslingen. Nun starb er am 6. Dezember im Alter von 74 Jahren.
Er war 30 Jahre lang für den Handballsport ehrenamtlich tätig, davon 12 Jahre als Schiedsrichter-Lehrwart im Handballbezirk Esslingen-Teck. Er hat den sportlichen Weg von Generationen von Schiedsrichter*innen über Jahre geprägt und begleitet. Viele von Ihm ausgebildeten Schiedsrichter hat er stark gefordert und gefördert. “Seine“ ausgebildeten Schiedsrichter-Teams wie Fleisch-Rieber gehörten zu den Besten in Deutschland und auch International.
Er hatte sowohl im Bezirk als auch im Verein verschiedenste Ämter bekleidet,

unter anderem war er 26 Jahre auf Verbandsebene und nationaler Ebene als Schiedsrichter-Team Guilliard/Ostwald tätig.
Werner war verheiratet und hatte einen Sohn und eine Tochter und zwei Enkel.

Er war Leutnant der Reserve und übernahm 1975 das Architekturbüro von seinem Vater.
Mit Werner verlieren wir eine Persönlichkeit, die immer zuverlässig, berechenbar, ansprechbar, wenn notwendig kantig, aber auch fürsorglich und herzlich sein konnte.
Seine Werte werden wir vermissen.

Ansicht vergrößern: Bild klicken

Bild : Kampfrichterteam Guilliard-Ostwald im Einsatz,
2005 beim Spiel der 1. Bundesliga in Göppingen vs. Wallau-Massenheim