Handball Mega Sale

Verband - Planung Männer und Frauen

Rahmenterminplan beschlossen

Männer und Frauen:

Der Rahmenterminplan für das Spieljahr 2021/2022 wurde am vergangenen Samstag beschlossen. Die Planungen gehen zum aktuellen Zeitpunkt von einer normalen Spielsaison in Hin- und Rückspiel in allen Staffeln der Männer und Frauen auf Verbandsebene mit dem 14er-Schlüssel aus.

Jugend:

Alle Jugendaltersklassen werden den Verbandsspielbetrieb in einer zweigeteiten Spielrunde bestreiten. Zwischen September und Dezember werden in jeder Altersklasse in mehreren Staffeln der  Verbandsklasse die Teilnehmer für die Württemberg-, Verbands- und Landesliga ermittelt, so dass ab Januar die einzelnen Staffelsieger bzw. Ligameister ausgespielt werden können.

Ob sich die Planungen in drei Monaten dann auch in die Praxis umsetzen lassen, wird sich zeigen. Evtl. erneut notwendige Verschiebungen müssen wieder an das aktuell geplante Ende der Spielsaison angehängt werden.

Die Situation hat sich dahingehend ein bisschen vereinfacht, dass der Deutsche Handballbund nun die Anwendung der Quotientenregelung grundsätzlich ermöglicht, wenn jedes Team mindestens die Hälfte seiner Spiele absolviert hat.

Aus dem Kennziffernabgleich ist ersichtlich, welche Spielplanschlüsselziffern am besten zueinander passen, sprich wie viele Heimspiele im Vergleich zwischen zwei bestimmten Kennziffern identisch sind. Eine hohe Trefferquote wird mit einer hohen Zahl ausgewiesen.

Mit den zu meldenden Wünschen (Alternativen) muss auf jeden Fall mindesten eine gerade und eine ungerade Ziffer gemeldet werden.