Lasst uns die Handballsaison 2020/2021 planen

Information aus der Spieltechnik

Der Verbandsausschuss Spieltechnik hat sich in vielen Stunden intensive Gedanken um die Planung der kommenden Handballsaison gemacht. In beigefügten Schreiben erfahren Sie mehr über die Gedanken und Ziele der Handballer in Württemberg.

Freundschaftsspiele und Turniere ab 25.07.2020 wieder möglich

Nachweis eines vorhandenen Hygienekonzepts erforderlich

Ab 25.07.2020 können wieder Freundschaftsspiele und Turniere stattfinden, sofern es für den Veranstaltungsort, sprich die Halle oder aber auch das Beachfeld, ein vom Eigentümer der Location genehmigtes Hygienekonzept gibt. Der Anzeige des Spiels oder Turniers muss eine Bestätigung des Sportstätteneigentümers über die Existenz eines gültigen Hygienekonzeptes beigefügt werden. Liegt eine solche nicht vor, können keine Schiedsrichter zum Spiel bzw. Turnier eingeteilt werden. Ohne eine offizielle Einteilung dürfen Schiedsrichter keine Spiele leiten - auch keine Freundschaftsspiele oder Turniere!

Damit die Vereine nicht mit jeder einzelnen Spiel- bzw. Turniernanzeige ggfs. auf die städtische Verwaltung gehen müssen, genügt es, mit dem zur Verfügung gestellten Formular einmalig für den betr. Veranstaltungsort eine Bestätigung des Eigentümers vorzulegen. Diese wird dann beim Verband bzw. Bezirk hinterlegt. Es ist allerdings darauf zu achten, dass immer die dafür zuständige Stelle direkt diese Bestätigung übermittelt bekommt.

Nationale Spiele und Turniere der Männer und Frauen in der Halle mit Beteiligung von Teams der 1., 2. und 3. Liga sowie der BWOL müssen bei der Verbandsgeschäftsstelle angezeigt werden, alle anderen beim zuständigen Bezirk.

Internationale Spiele und Turniere sind ausnahmslos bei der Verbandsgeschäftsstelle anzuzeigen.

Die betreffenden aktuellen Formulare sind hier zu finden.