Plan für Olympiaqualifikation der Männer fixiert
  09.02.2024 •     Handball BW , Allgemein , Leistungssport , Verein


Am 14., 16. und 17. März geht es in der ZAG arena in Hannover um Paris-Tickets / Vorverkauf hat begonnen

Am letzten Freitag bestätigte der Weltverband IHF die ZAG arena Hannover als Spielort eines der Olympia-Qualifikationsturniers der Männer. Am Dienstag folgte nun der Spielplan für das Team von Bundestrainer Alfred Gislason und der Beginn des Vorverkaufs. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft startet am Donnerstag, 14. März, gegen Afrikavertreter Algerien ins Turnier. Der Vergleich mit Kroatien steht am Samstag an. Am Sonntag gibt es zum Anschluss das Nachbarschaftsduell mit Österreich. Die exakten Anwurfzeiten folgen in Kürze. Die ersten beiden Teams sichern sich die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris.

Karten für Hannover werden bereits für 19 Euro in der günstigsten Kategorie unter dhb.de/tickets sowie an allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich sein. Neben Tagestickets werden auch Turnierkarten ab 49 Euro für alle drei Spieltage angeboten. Gruppenangebote (für Gruppen und Vereine ab zehn Personen gibt es 20 Prozent Rabatt) können via dhb.de/tickets angefragt werden.

Auch bei den Frauen ist der DHB ebenfalls Gastgeber eines Olympia-Qualifikationsturniers. In Neu-Ulm trifft das Team von Bundestrainer Markus Gaugisch vom 11. bis zum 14. April auf Slowenien, Montenegro und Paraguay. Karten sind ebenfalls via dhb.de/tickets verfügbar.

Die Olympia-Qualifikationsturniere der Männer auf einen Blick:

Turnier 1 in Granollers/Spanien: Spanien, Slowenien, Bahrain, Brasilien

Turnier 2 in Hannover: Deutschland, Kroatien, Algerien, Österreich

Turnier 3 in Tatabánya/Ungarn: Norwegen, Ungarn, Portugal, Tunesien

 

Spielplan:

Donnerstag, 14. März:
Deutschland – Algerien
Kroatien – Österreich

Samstag, 16. März:
Algerien – Österreich
Deutschland – Kroatien

Sonntag, 17. März:
Österreich – Deutschland
Kroatien – Algerien