Handball4all unterstützt Vereine und Verbände bei den neuen Herausforderungen für die Wiederaufnahme des Spielbetriebes
  14.09.2020 •     Handball BW , Allgemein , Spieltechnik , Verein


Hygienekonzepte können bei der jeweiligen Spielhalle abgerufen werden.

Mitte September hätte eigentlich der Spielbetrieb in allen Spielklassen bereits wieder beginnen sollen. Doch bevor dies unter Pandemiebedingungen wieder möglich ist, stehen Vereine und Verbände vor neuen Herausforderungen. Eine entscheidende Voraussetzung in vielen Bundesländern ist dabei das durch die Gesundheitsbehörde bestätigte Hygienekonzept für jede Spielhalle. Und die Verbände stehen vor der Aufgabe diese Konzepte für alle Beteiligten öffentlich einsehbar zur Verfügung zu stellen. Die Handball4all AG hat die Stammdaten der Spielstätten (Phoenix II) um entsprechende Felder erweitert und die Veröffentlichung bei den Hallendetails realisiert. Je nach Beschlusslage des Verbandes erfolgt das Einstellen durch den jeweiligen Heimverein. Ebenso ist die Notwendigkeit der Freigabe durch den Verband konfigurierbar.

Jeder Landesverband wird seine Vereine direkt über das weitere Vorgehen informieren. 

Downloadlink: Kurzbeschreibung