DHB-Lehrgänge für den weiblichen Nachwuchs
  10.02.2024 •     Handball BW , Allgemein , Leistungssport , Verein


Vom 19.-21. Februar findet in Heidelberg ein Regionallehrgang für die weibliche U16-Nationalmannschaft statt. DHB-Talentcoach Carsten Klavehn hat folgende Spielerinnen aus Baden-Württemberg für diesen Regionallehrgang nominiert: 

  • Shauna Heuken – TuS Steißlingen
  • Paula Hofer – SG Schozach/Bottwartal
  • Anni Horn – SV Salamander Kornwestheim
  • Katlyn Reymann – DJK Ettenheim
  • Anne Riedle – TuS Steißlingen

Auf der Warteliste steht Stella-Marie Wendel – HSG Hossingen-Meßstetten

*********************************************************************

Der Deutsche Handballbund führt vom 26. Februar – 01. März 2024 einen Lehrgang für die weibliche U18-Nationalmannschaft in Flensburg durch. Im Rahmen dieser Maßnahme finden zwei Länderspiele gegen Dänemark statt. Bundestrainer Gino Smits hat folgende Spielerinnen aus Baden-Württemberg für diese Maßnahme nominiert:

  • Aylin Bornhardt – SV Salamander Kornwestheim
  • Marleen Kern – SG Kappelwindeck/Steinbach

*********************************************************************

Vom 25.-28. Februar findet eine Lehrgangsmaßnahme für die weiblich U20-Nationalmannschaft in Kienbaum statt. Direkt im Anschluss reist die Mannschaft nach Dabas/Inarcs (Ungarn) und nimmt dort an einem Turnier teil. Bundestrainer Christoph Nordmeyer hat folgende Spielerinnen aus Baden-Württemberg für diese Maßnahme nominiert:

  • Gianina Bianco – Kurpfalz Bären
  • Lara Däuble – SG Schozach/Bottwartal
  • Matilda Ehlert – VfL Waiblingen
  • Ida Petzold – TuS Metzingen
  • Magdalena Probst – VfL Waiblingen
  • Sabrina Tröster – TuS Metzingen
  • Marie Weiss – TuS Metzingen

Auf der Warteliste steht: Lea Watzl – FA Göppingen