Ausschreibung des DHB für eine Stelle als Bundestrainer*in Athletik
  05.02.2019 •     HVW-Verband , Leistungssport , Allgemein


Der Deutsche Handballbund e.V. (DHB) ist der weltgrößte Handballverband und einer der größten Sportfachverbände in Deutschland. Für den Funktionsbereich Leistungssport suchen wir in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Bundestrainer*in Athletik

Der/die zukünftige Bundestrainer*in Athletik arbeitet sehr eng mit dem Vorstand Sport, den Bundestrainer*innen, dem Bundestrainer Bildung und Wissenschaft sowie anderen Funktionstrainer*innen und -träger*innen des Verbandes zusammen und ist eng in die leistungssportliche Führung des Verbandes eingebunden. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020.

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene sportwissenschaftliche Hochschulausbildung, idealerweise mit dem Schwerpunkt Trainingswissenschaft/Leistungsdiagnostik/Leistungssport
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum DOSB-Athletiktrainer oder einer in Inhalt und Umfang vergleichbaren Ausbildung zum zertifizierten Athletiktrainer
  • umfangreiche und fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der leistungssportlichen Praxis des Athletiktraining (Trainingssteuerung/Belastungs- und Regenerationsmanagement), idealerweise im Bereich des Spitzenhandballs und/oder des Nachwuchsleistungshandballs
  • umfangreiche und fundierte Demonstrationsfähigkeit (Beschleunigungsübungen z.B. Sprint, Sprung, Richtungswechsel, Langhantelübungen, funktionelle Übungen etc.)
  • umfangreiche und fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der systematischen Bewegungsanalyse (z.B. LESS, Kraftdiagnostik, Leistungs- und Präventivdiagnostik) sowie im Fehlersehen und Fehlerkorrigieren (incl. Videoanalyse)
  • eine strukturierte, eigenverantwortliche und kooperative Arbeitsweise
  • ein selbstbewusstes, sympathisches Auftreten und sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Steuerung und Durchführung des Athletiktrainings der Nationalmannschaften (Halle/Beach) auf der Basis von leistungsdiagnostischen Verfahren und Monitoringtools
  • Begleitung von Lehrgangs- und Wettkampfmaßnahmen der Nationalmannschaften (Halle/ Beach)
  • Begleitung und Koordinierung der Leistungsdiagnostiken im Rahmen der FSL-Kooperation an den Olympiastützpunkten
  • Systematische Erstellung von altersgerechten Trainingsplänen für Mannschaften, Kleingruppen oder Einzelspielerin*innen, insbesondere auch in Abstimmung mit den Bundes- und Vereinstrainer*innen
  • Unterstützung der Bundestrainer*innen sowie der medizinisch-therapeutischen Funktionsteams bei der leistungssportlichen Entwicklung und Gesunderhaltung der Spieler*innen
  • Fortschreibung und strukturelle Weiterentwicklung der Athletikkonzeption des DHB
  • Mitarbeit im Lehrwesen bei der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Trainer*innen
  • Mitarbeit bei spezifischen Projekten des DOSB und anderer Organisationen im Leistungssport

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte elektronisch bis zum 15.03.2019 an diana.zander(@)dhb.de zu Händen des Vorstands Sport Axel Kromer. Bitte nennen Sie Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin und Ihre Gehaltswünsche. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 0231-9119120 zur Verfügung.