Das ist für alle Vereine interessant
  15.04.2020 •     Presse , Allgemein , Spieltechnik , Bezirk 1 Heilbronn-Franken , Bezirk 2 Enz-Murr , Bezirk 3 Rems-Stuttgart , Bezirk 4 Esslingen-Teck , Bezirk 5 Stauferland , Bezirk 6 Achalm-Nagold , Bezirk 7 Neckar-Zollern , Bezirk 8 Bodensee-Donau


Am Mittwoch den 15.04.20 wird die Bundesregierung in einer Konferenz die derzeitige Lage besprechen und hoffentlich eine Prognose für die Zukunft abgeben.

Dies gilt es abzuwarten und der DHB und seine Landesverbände erhoffen sich dadurch weitere Erkenntnisse für den Spielbetrieb.

Das Präsidium des DHB wird sich am Donnerstagabend (16.04.2020)  mit einem Beschlussvorschlag für einen Bundesrats-Umlaufbeschluss beschäftigen. Dieser soll planmäßig anschließend zeitnah in den Umlauf gehen, sodass die Landesverbände über das Wochenende – und sofern Bedarf besteht – ihre eigenen Gremien zur Abstimmung anrufen können.

Wir sind uns alle bewusst, dass diese Entscheidungen gut überlegt sein müssen und möglichst alle Eventualitäten Berücksichtigung finden.

Den weiteren Weg können wir nur gemeinsam gehen! Wir bitten weiterhin um ein wenig Geduld und werden Sie auf dem Laufenden halten.

 

Handballverband Württemberg e. V.