Wichtige Informationen für die Durchführung von Turnieren und Freundschaftsspielen

Insbesondere als Vorbereitung auf die bevorstehende Hallenrunde werden von den Vereinen des Verbandsgebiets eine Vielzahl von Freundschaftsspielen und Turnieren veranstaltet. Diese müssen rechtzeitig beim HVW angemeldet werden.

Internationale Turniere/Freundschaftsspiele

Der Antrag für die Durchführung eines internationalen Turniers oder Spiels muss direkt an die HVW-Geschäftsstelle eingereicht werden. Dieser Antrag ist auch beim Besuch eines Turniers oder der Durchführung eines Freundschaftsspiels im Ausland zwingend erforderlich. Bzgl. der Schiedsrichtereinteilung bei Spielen gegen ausländische Mannschaften sind die Richtlinien für Turniere/Freundschaftsspiele zu beachten.

Nationale Turniere/Freundschaftsspiele

Mit den Antragsformularen für nationale Spiele bzw. nationale Turniere können die geplanten Veranstaltungen entsprechend beantragt werden.

Achtung: Bei den Formularen handelt es sich um pdf-Dateien mit Formularfeldern. Das Ausfüllen dieser Felder wird nicht von jedem Browser unterstützt. Deshalb am besten die Formulare abspeichern und mit einem pdf-Reader öffnen.

Benennung von Schiedsrichtern erleichtert die Einteilung

Nach der Saison ist vor der Saison

Wie in den letzten Jahren wird es in der Zwischensaison wieder eine hohe Anzahl an Spielen und Turnieren geben. Gerne möchte der Verbandsausschuss Schiedsrichter auf zwei Punkte hinweisen:

  1. Sofern beim Antrag auf das Freundschaftsspiel oder das Turnier Schiedsrichter benannt worden sind, wird davon ausgegangen, dass der Verein mit den Schiedsrichtern über die Ansetzung gesprochen hat. Der zuständige Schiedsrichtereinteiler prüft dann nur noch, ob die Leistungsklasse der/des Schiedsrichter/s mit dem Spiel übereinstimmen.

    Sollte/n der/die Schiedsrichter den Spielauftrag zurückgeben, da er/sie zu diesem Termin nicht kann/können (u.a. weil zuvor nicht angefragt wurde),wird der Verein aufgefordert, uns ein neues und geeignetes Team zu benennen.

    Sollte von Anfang an kein Team benannt worden sein,werden die Schiedsrichtereinteiler versuchen, möglichst ortsnah einzuteilen (sofern dies die Ansetzung ermöglicht).

  2. Am 33. ordentlichen Verbandstag wurde eine Änderung der Schiedsrichterentschädigung mit Gültigkeit ab dem 01.07.2017 verabschiedet. Da hier bereits Vereine angefragt haben, ob bereits beantragte Spiele von dieser Änderung ausgenommen sind, so lautet die Antwort darauf - nein. Stichtag ist der Tag der Durchführung des Spieles und nicht der Tag der Meldung.

Richtlinien für Turniere und Freundschaftsspiele

Richtlinien_für_Turniere_und_Freundschaftsspiele.pdf

Suche