Trainingscamps für Mädchen

Am ersten WM-Wochenende (1.-3. Dezember) veranstaltet der Handballverband Württemberg in Kooperation mit seinen Bezirken und Vereinen vier Trainingscamps für Mädchen. Während der Camps stehen neben der individuellen Verbesserung der handballerischen Fähigkeiten auch das Miteinander und der Spaß im Vordergrund. Neben Trainingseinheiten mit lizenzierten Trainern wird ein vielfältiges Rahmenprogramm mit abwechslungsreichen Aktivitäten geboten.

Wo?

Die Camps finden an folgenden Standorten statt:

 

Ortausrichtender VereinSporthalle
NeckarsulmNeckarsulmer Sportunion

Sporthalle Ballei

Pichterichhalle

Stuttgart-MöhringenStuttgarter KickersRembrandt-Halle
???
???

Was?

  • Trainingseinheiten mit lizenzierten Trainern
  •  Jede Menge Spaß auf und neben dem Feld
  •  Abwechslungsreiches und vielfältiges Programm
  •  Gemeinsamer Abschluss bei einem WM-Spiel in Bietigheim-Bissingen

Wer?

Mädchen im Altersbereich der D- und C-Jugend (Jahrgänge 2003-2006)

Wann?

Start: Freitag 01. Dezember 2017 um 16 Uhr
Ende: Sonntag 03. Dezember 2017 nach dem 2. Spiel in der Ege-Trans Arena in Bietigheim-Bissingen (ca. 20:00 Uhr). Die Abholung durch die Eltern erfolgt direkt in Bietigheim-Bissingen.

Preis?

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 140 €.

Die Leistungen im Überblick:

  • 3 Trainingseinheiten á 2 Stunden durch lizenzierte Trainer
  • Vollverpflegung inklusive (Trainings-) Getränke
  •  Fahrt und Eintrittskarte zum WM-Spiel in Bietigheim-Bissingen
  •  Übernachtung in der Sporthalle und durchgängige Betreuung
  •  Trinkflasche
  • Camp-T-Shirt

Die Ausschreibung zu den Camps wird zeitnah an dieser Stelle veröffentlicht.