Handballverband Württemberg bietet Stelle im Bundesfreiwilligendienst
  16.04.2018 •     HVW-Verband , Allgemein


Der Handballverband Württemberg e.V. schreibt zum 1. September 2018 eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst (BFD) aus. Die Aufgabenschwerpunkte innerhalb des Jahres bestehen zumeist aus administrativen Themen sowie aus Einsätzen im Bereich „Leistungssport“.

Dies sind insbesondere:

  • Betreuung bei Auswahllehrgängen
  • Einsätze bei Sichtungsveranstaltungen
  • Organisation von Jugendcamps
  • Einsätze bei Verbandsveranstaltungen (z.B. HVW-Final-Four)

Die Einsatzzeiten richten sich nach den Veranstaltungen und beinhalten vereinzelt auch Einsätze in den Abendstunden und am Wochenende.

Dienstbeginn: 01. September 2018

Dienstdauer: 12 Monate

Vergütung: Entsprechend der gültigen gesetzlichen Bedingungen für Mitarbeiter im BFD (300 € Taschengeld)

Beschäftigungsumfang: 38,5 Stunden/Woche

Anstellungsvoraussetzung: Der oder die Freiwillige sollte aktiver Handball im Handballverband Württemberg sein.

Weitere Anstellungsvoraussetzungen sind:

  • Teambereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Praktische Erfahrung im Bereich des Kinder- und Jugendhandballtrainings
  • Grundkenntnisse in der Vereins- bzw. Verbandsarbeit
  • PC-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint)
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gültige Fahrerlaubnis Führerschein Kl. B

Einsatzort: Geschäftsstelle des Handballverbandes Württemberg, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, die letzten beiden Zeugnisse oder das Abschlusszeugnis, evt. Nachweise über Trainerscheine oder absolvierte Praktika im relevanten Bereich, Vereinsbestätigung über evtl. bisherige Tätigkeiten als eine Datei im Anhang als PDF) bis zum 30. April 2018 ausschließlich per E-Mail an dieterich@hvw-online.org. Für Informationen steht Ihnen Herr Dieterich unter der Telefon-Nr. 0711-280 77-516 gerne zur Verfügung.